Claudia Sieber (parteilos)


  • 47 Jahre,
  • verheiratet,
  • 3 Kinder,
  • Diplom-Verwaltungswirtin (FH),
  • tätig als Bereichsleiterin in der Bundesagentur für Arbeit,
  • Vorsitzende des Fördervereins Grundschulzentrum Robert Reiss Bad Liebenwerda,
  • stellvertretende Vorstandsvorsitzende des FC Bad Liebenwerda e.V.
  • Schöffin am Amtsgericht Bad Liebenwerda,
  • seit 2014 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Bad Liebenwerda
Ich stehe für soziale und zukunftsgerichtete Gerechtigkeit zwischen den Generationen.
Dabei liegt mir die Entwicklung des Grundschulzentrums und die Kinder-und Jugendarbeit besonders am Herzen.
Ich setze mich für ein ausgewogenes Zusammenleben aller Bürger in unserer Stadt ein, in dem die Ortsteile auch angemessene Beachtung finden. Mein Engagement ist aber auch auf das verantwortungsbewusste finanzielle Handeln und Agieren der Verwaltung im Interesse der Bürger gerichtet. Soziale Ungerechtigkeiten dürfen gar nicht erst entstehen oder müssen beseitigt werden.
Kinder- und Jugendarbeit darf nicht kaputt gehen, auch wenn es eine freiwillige Leistungen der Kommune ist. Benachteiligung und fehlende Teilhabe dürfen in unserer Stadt und im Landkreis keine Chance haben.
Dafür trete ich erneut als Kandidatin für die Stadtverordnetenversammlung und erstmals auch für den Kreistag des Landkreises Elbe-Elster am 26.05.2019 an.